Home   > AKTUELLES   > Photovoltaikanlage am Dach der Altstoffsammelstelle-Parndorf fertiggestellt!
< zurück

Aktuelles

Photovoltaikanlage am Dach der Altstoffsammelstelle-Parndorf fertiggestellt!

Photovoltaikanlage am Dach der Altstoffsammelstelle-Parndorf fertiggestellt!

Mit dem nunmehr vierten fertiggestellten Photovoltaikprojekt zur Stromerzeugung auf gemeindeeigenen Dächern, unter der Projektleitung von GV Wolfgang Daniel (LIPA), geht Parndorf einen weiteren Schritt zur Energieautarkheit!

Dieses Projekt ist nunmehr nach Bauhof, Feuerwehr und KIGA2 das vierte Projekt in Folge, welches aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses auf Antrag der LIPA, alle Dächer der gemeindeeigenen Gebäude mit PV-Anlagen auszustatten, umgesetzt wurde.

Mit diesem Solarkraftwerk in der Größe von 13,37 kWp am Dach der Altstoffsammelstelle sind wir nicht nur unabhängiger, nein die Gemeinde sichert sich auch ein Stück weiter für die Energiezukunft ab. Somit wird Parndorf zum aktiven Klimaschützer und hilft mit der Reduktion des CO2 Ausstoßes die Klimaziele zu erreichen und so die Erderwärmung zu begrenzen!

Diese Anlage dient einerseits zur Deckung des Eigenbedarfes, auch wird sie noch 2022 über eine gemeindeeigene Energiegemeinschaft mit den Pumpen des Rückhaltebeckens Triebweg sowie dem Gebäude der Grünschnittsammelstelle vernetzt. Die Gemeinde erspart sich für diese Pumpanlagen mit hohem Stromverbrauch, aufgrund der Eigenerzeugung, erhebliche Stromkosten!

Somit zählt Parndorf auch bei diesem Thema der EEG (Erneuerbare Energie Gemeinschaft) zu den „Vorreitergemeinden“ innerhalb des Burgenlandes.

Wir von der LIPA reden nicht nur, wir setzen um!

Wenn Ihr mehr zum Thema und deren Zukunft wissen wollt dann unter folgendem LINK:
http://www.lipa-parndorf.at/de/fussstapfen/?id=546

 

 

IMPRESSIONEN