Home   > FUSSSTAPFEN   > 13|Gemeinde übernimmt Post

13|Gemeinde übernimmt Post

Aufgeben und abholen weiter in Parndorf!

Ab Februar 2019 wir Gemeinde Postpartner

 

    Trari Trara - die Post bleibt da! Gemeinde Parndorf übernimmt den Postbetrieb.

    Mit 1. Februar 2019 erfolgte die Übernahme der Postpartnerschaft durch die Gemeinde. Der Betrieb wird nun mit zwei Mitarbeiterinnen fortgesetzt. Der Postbetrieb verbleibt im jetzigen Gebäude, nur die Öffnungszeiten wurden leicht geändert. Pakerl, Briefe und vieles mehr  können auch in Zukunft im Dorfzentrum bearbeitet werden, niemand muss deswegen nach Neusiedl fahren. Eine neue und spannende Aufgabe für die Gemeindevertretung zum Vorteil der Parndorfer Bevölkerung! So schaut die Politik der LIPA im Interesse der Menschen aus.

    Was bisher geschah. Die Fakten und Hintergründe:

    Mit viel Elan und Engagement haben beide Postpartner in den vergangenen Jahren versucht die Postpartnerschaft in Parndorf aufrecht zu erhalten. Nun hat auch der zweite Postpartner aufgegebn. Parndorf braucht eine Post, daher hat sich Bürgermeister Kovacs und der Gemeinderat entschlossen, das Postamt nun seitens Gemeinde zu betreiben. Mit Dezember 2018 wurde bereits die Personalsuche gestartet. Mit Februar 2019 startet der Betrieb neu.

    Das Postamt in unserer Gemeinde galt lange Zeit als ein absoluter Fixpunkt in der Hauptstraße. Natürlich gab es viele Informationen darüber, dass die Post spart und Postämter zusperrt. Aber niemand von uns hätte sich jemals vorstellen können, dass dies auch unsere Gemeinde betrifft.

    Parndorf, die zweitgrößte Gemeinde des Bezirkes, größer als so manche Bezirkshauptstadt. Parndorf ist das Betriebszentrum des Bezirkes mit rund 5000 Einwohnern und 4000 Arbeitsplätzen. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen war es Ende 2015 so weit: Die Post plante die Schließung des Postamtes und hat diese letztendlich auch gegen den Widerstand der Gemeinde umgesetzt.

     

    WEITERE BILDER

    • 350_1_thumbnail
    • 348_2_image