Home   > FUSSSTAPFEN   > 16|Schule

16|Schule

Nach den Ferien, ist vor den Ferien!

Hier macht unseren Schlauköpfen sogar das Lernen Spaß!

 

    200 Kinder besuchen unsere Schule. Vorher, nachher und auch in den Ferien gibt’s super Betreuung zu geringen Kosten.

    Erbaut 1971, erweitert 1996, 2004 und 2010/11

    Die Volksschule ist eine Investition in die Zukunft! Eine zweisprachige Schule Kroatisch/Deutsch in der mittlerweile ca. 200 Kinder ihren Wissensdurst stillen können.
    Das Motto MI NI NE GE miteinander – nicht nebeneinander – nicht gegeneinander wird dort gelehrt und gelebt.
    Im Laufe der letzten Jahre ist der Zuwachs in Parndorf sehr groß geworden und durch das vorausschauende Handeln der LIPA wurde die Schule revitalisiert und ausgebaut, sodass es zu keinen Engpässen kommt.

    Was sich seit 2016 mehr als auszahlt, da erstmals in der Geschichte der VS Parndorf vier erste Klassen notwendig wurden. Der letzte Zu- und Umbau wurde 2010/11 durchgeführt mit einer Investition von 2,9
    Mio. Euro.
    Es wurde saniert (1200 m2 Dachfläche, Schulklassen, Aula, Festsaal, usw.), in Informations- und Kommunikationstechnologien (jede Klasse 5 PC’s, 2 EDV Räume, Laptops, Beamer, usw.) und in Energieeffizienz (Klimaanlage, Photovoltaik, Solaranlage, usw.) investiert sowie neue räumliche Möglichkeiten erschaffen (6 Klassenzimmer, Barrierefreiheit: Rampen, Aufzug).
    2013 wurde MA MA CO ins Leben gerufen. Eine pädagogische Nachmittagsbetreuung für berufstätige Eltern, wo derzeit ca. 138 Kinder betreut werden.
    Es wird vom gesunden Mittagstisch bis hin zur Lernstunde, der Jause und vielen Aktivitäten (basteln, spielen, Sport, usw.) einiges für die Kinder geboten. Auch die Ferienbetreuung findet in der Volkschule statt. 4 Wochen im Sommer in denen die Kinder viel erleben.

    Es wird jedes Jahr ein Schwerpunkt gesetzt wie z.B. 2016 „Parndorf“ im Vordergrund stand. Es wurden Ausflüge organisiert und durchgeführt, das Dorf erkundet und vieles mehr.
    Und das alles zu mehr als fairen Beiträgen die man im Vergleich zu anderen Gemeinden und Städten als die Niedrigsten nennen darf. Für die Nachmittags- und Ferienbetreuung werden dieses Jahr ca. 2 Mio. Euro bereitgestellt!

    Aber das heißt noch lange nicht, dass wir uns ausruhen.
    Demnächst bekommt die Schule einen Spielplatz und noch viele weitere Projekte sind in Arbeit.

     

     

    WEITERE BILDER

    • 16_Schule-1
    • IMG_5343