Home   > FUSSSTAPFEN   > 07|Gemeindeamt

07|Gemeindeamt

Neuer Raum für Ihr Bürgerservice.

Amtsschimmel war gestern!

 

    Effiziente und bürgernahe Verwaltung braucht Platz. Das neue Gemeindeamt begrüßt seine BürgerInnen in diesem modernen und freundlichen Haus.

    Die Bürgerabstimmung im Jahre 2009 zwischen einer Veranstaltungshalle und einem neuen Gemeindeamt, fiel überwältigend (615:328) zu Gunsten des Gemeindeamtes aus. Da das alte Gemeindeamt nicht mit der Gemeinde mitgewachsen war, waren die Platzverhältnisse für die ParndorferInnen und für die Parndorfer GemeindebeamtInnen absolut nicht mehr zumutbar. In Trauben scharrten sich die Besucher um die Schreibtische und manche Parndorfer Zehen wurden ungewöhnlich breit.

    Eine Gemeinde mit ca. 4.600 Einwohnern und einem Jahresbudget von 14 Millionen Euro braucht für eine bürgerfreundliche und effiziente Verwaltung ein größeres Amt. Als kostengünstigste Variante stellte sich der Um- und Zubau des bestehenden Gebäudes heraus. Selbstverständlich wurde großer Wert darauf gelegt, dass nicht nur die Architektur modern und ansehnlich gestaltet wurde, sondern das Gebäude auch gut ins Ortsgefüge passt.

    Der Gemeinderat hielt seine Sitzungen in der Feuerwehr ab, damit zunächst ausreichend Platz für den freundlichen Empfangsraum und für die MitarbeiterInnen geschaffen werden konnte. Die budgetierten Kosten wurden wie bei den anderen Neu- und Umbauten (Kindergarten, Kanalisation) eingehalten. Als einzig debattierter Kritikpunkt erwiesen sich die Fenster des Empfangsraumes, die nur zwei anstatt der drei geplanten Scheiben (dafür einen besseren Dämmwert zum gleichen Preis) aufwiesen.

    Der Gemeindesaal (für Feierlichkeiten, diverse größere Besprechungen und Sitzungen) wird im Herbst 2017 feierlich eröffnet werden und den ParndorferInnen und Parndorfern auch für Hochzeiten einen würdigen Rahmen bieten.

     

     

    WEITERE BILDER

    • 07_Gemeindeamt-2
    • 07_Gemeindeamt-1
    • 07_Gemeindeamt-1
    • 07_Gemeindeamt-2